Garcinia Cambogia
Zuletzt aktualisiert: 25. September 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

24Stunden investiert

6Studien recherchiert

77Kommentare gesammelt

Übergewicht tritt immer häufiger in unserer heutigen Gesellschaft auf. Aufgrund langer Arbeitszeiten am Computer und der Tendenz zu einem weniger aktiven Lebensstil, wird es immer schwieriger, das Idealgewicht zu halten. Doch es gibt eine Pflanze, die uns bei diesem Problem behilflich sein kann.

Garcinia Cambogia ist eine exotische Pflanze aus Südindien, die über viele Jahre hinweg unbemerkt blieb. Doch in den letzten Jahren ist sie immer mehr ins Rampenlicht gerückt. Es wurde entdeckt, dass die Frucht dieser Pflanze ein unglaubliches Anti-Fettleibigkeit-Potenzial hat, was manche Experten dazu veranlasst, sie als „heiligen Gral der Gewichtsabnahme“ zu bezeichnen. Lesen Sie weiter, um alle Geheimnisse dieser Wunderpflanze zu erfahren.

Das Wichtigste in Kürze

  • Garcinia Cambogia ist der wissenschaftliche Name für Malabar Tamarinde. Das ist ein Baum, dessen Früchte in ihrer Rinde einen besonderen Wirkstoff enthalten, der die Gewichtsabnahme fördert.
  • Der wichtigste Wirkstoff, der aus der Frucht des Garcinia Cambogia gewonnen wird, ist der HCA-Extrakt bzw. Hydroxyzitronensäure.
  • HCA löst ein Sättigungsgefühl aus und verhindert gleichzeitig die Fettbildung von nicht verwendeten Kohlenhydraten nach einer reichhaltigen Mahlzeit.

Die besten Garcinia Cambogia-Präparate: Unsere Empfehlungen

Es gibt unendlich viele Garcinia Cambogia-Präparate. Leider enthalten viele dieser Produkte eine ungeeignete Konzentration des Wirkstoffes. Hier möchten wir Ihnen vier der effektivsten Garcinia Cambogia Produkte auf dem Markt vorstellen.

Garcinia Cambogia Kapseln mit empfohlener Menge

Bei der Auswahl eines wirksamen Garcinia Cambogia-Präparats ist es wichtig, den Anteil der im Produkt enthaltenen Wirkstoffe zu berücksichtigen. Mit einer Konzentration von 60% Hydroxyzitronensäure bietet dieses Produkt von N2 eine angemessene Menge an Substanzen, die den Schlankheitsprozess unterstützen.

Dieses Präparat hat eine große Anzahl an positiven Kommentaren. Die Mehrheit der Käufer benutzt dieses Ergänzungsmittel, um das hartnäckige Hungergefühl zu dämmen, das am Anfang einer Diät aufkommt. Der Appetit auf süße Speisen verschwindet mithilfe dieser Kapseln, wodurch eine erfolgreiche Gewichtsabnahme erzielt werden kann.

Garcinia Cambogia Kapseln als Hilfsmittel bei Diäten

Dieses Präparat von Nutridix hat eine HCA-Konzentration von 60% und eine tägliche Konzentration von 1.200 mg. Die Wirkung dieses Nahrungsergänzungsmittels ist daher ziemlich hoch. Es eignet sich für eine Anwendung über Zeiträume von weniger als 12 Wochen (z.B. als Vorbereitung für Ihre Bikinifigur).

Die meisten Personen haben dieses Präparat eingenommen, um eine oder zwei Kleidergrößen zu verlieren und sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Das Produkt ist außerdem 100% vegan.

Beliebtes Garcinia Cambogia Supplement unter den Online-Käufern

Die Marke Nutralie ist ein bekannter Hersteller in der Ernährungs- und Ergänzungsmittelwelt. Dieses Garcinia Cambogia-Produkt liefert die von Experten empfohlene Konzentration an HCA und ist als Hilfe bei Diäten gut geeignet. Auch Veganer können dieses Produkt benutzen.

Diese Tabletten sollten 30-60 Minuten vor den Hauptmahlzeiten eingenommen werden, um ein schnelleres Sättigungsgefühl zu erzeugen. Es trägt zu einer besseren Gewichtskontrolle bei und hilft bei der Einhaltung Ihres Ernährungsplans.

Garcinia Cambogia Präparat für Veganer

Nahrungsergänzungsmittel mit Garcinia Cambogia müssen konsequent, vor jeder Mahlzeit und über einen Zeitraum von 12-16 Wochen eingenommen werden, bevor ein bedeutender Gewichtsverlust beobachtet werden kann. Mit 240 Kapseln pro Packung vereinfacht dieses Elika-Produkt die Behandlung und das auch noch zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die aktiven Inhaltsstoffe des Produkts sind sehr wirksam und verringern den Appetit auf zuckerhaltige Nahrungsmittel. Die Tabletten können leicht geteilt werden, für den Fall, dass Sie sich eine reduzierte Dosis wünschen.

Ratgeber: Was Sie über Garcinia Cambogia wissen sollten

Die Frucht der exotischen Pflanze Garcinia Cambogia wurde über Jahrhunderte hinweg als Zutat der indischen Küche verwendet. Das Extrakt dieser Frucht ist in der Lage, den Appetit zu zügeln und der Ansammlung von Körperfett entgegenzuwirken.

Wenn Sie an irgendeiner Art von Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden, lesen Sie sich die Verpackung Ihres Garcinia Cambogia-Präparats genau durch. (Bildquelle: Petprasom: 80545842 / 123rf.com)

Was ist Garcinia Cambogia?

Garcinia Cambogia, auch bekannt als Garcinia Gummigutta oder Malabar Tamarinde, ist ein in Südostasien beheimateter Baum. Seine Früchte sind klein und haben eine Form, die an einen kleinen Kürbis erinnert. Die Fruchtschale wird in Indien als Gewürz und als traditionelles Heilmittel für die Behandlung zahlreicher Krankheiten verwendet.

Die Schale und das Fruchtfleisch der Garcinia Cambogia-Frucht enthalten Hydroxyzitronensäure (HCA) und Anthocyane, Verbindungen mit schlankmachenden, antioxidativen, entzündungshemmenden und antiparasitären Eigenschaften. Die hohe Säurekonzentration verleiht den Früchten einen bitteren Geschmack, sodass sie normalerweise nicht roh verzehrt werden.

Was sind die aktiven Inhaltsstoffe von Garcinia Cambogia?

Die Schale (und in geringerem Maße auch das Fruchtfleisch) der Garcinia Cambogia-Frucht enthält bis zu 30% Wirkstoffe, d.h. biologisch funktionelle Verbindungen, die in der Lage sind, eine spezifische Wirkung auf den Organismus auszuüben. Diese Substanzen sind hauptsächlich Hydroxyzitronensäure (HCA) und Anthocyane.

Hydroxyzitronensäure ist eine Verbindung mit einer ähnlichen Struktur wie andere Säuren (Zitronen- und Ascorbinsäure), die in Früchten wie Apfelsinen oder Zitronen vorkommen. Diese Substanz wirkt im menschlichen Körper als Gegner bzw. Unterbrecher für das Enzym, das für die Bildung von Fett aus den durch die Nahrung aufgenommenen Kohlenhydraten verantwortlich ist.

Die Garcinia Cambogia-Pflanze bietet uns eine revolutionäre Lösung zur Gewichtskontrolle. (Bildquelle: realityimages: 110704841 / 123rf.com)

Anthocyane umfassen eine Reihe von pflanzlichen Pigmenten oder Flavonoiden, die in der Schale von grell gefärbten Früchten (rot, violett oder blau) vorhanden sind. Anthocyane verleihen den Früchten nicht nur einen besonderen Farbton, sondern haben auch antioxidative, entzündungshemmende und krebshemmende Eigenschaften.

Wie wirken Garcinia Cambogia Ergänzungsmittel?

Die meisten Garcinia Cambogia-Nahrungsergänzungsmittel werden aus dem Extrakt der Schale der Früchte dieses Baumes gewonnen. Im Allgemeinen enthalten diese Produkte eine hohe HCA-Konzentration, der stärksten Schlankheitsverbindung von Garcinia Cambogia. In der folgenden Liste finden Sie die wichtigsten Wirkungen dieses Stoffes. Die Kombination dieser Effekte kann zu einer gesunden Gewichtsabnahme führen, ohne später dem berühmten Jo-Jo-Effekt verfallen zu müssen.

  • Erhöhtes Serotonin: Bei einem Experiment mit Ratten wurde beobachtet, dass die Verabreichung des Garcinia Cambogia-Extrakts eine Serotoninerhöhung bewirkt (ein Neurotransmitter, der Lebensprozesse wie Stimmung oder Appetit reguliert). Durch erhöhtes Serotonin wird Ihr Appetit gezügelt, wodurch Sie folglich abnehmen.
  • Anti-Fettleibigkeit: Zusätzlich zur Appetitminderung ist HCA in der Lage, das Enzym ATP-Citrat-Lyase zu blockieren, ein körpereigenes System, das bei der Bildung von neuem Fettgewebe hilft. Das Wachstum von Fettgewebe wird demzufolge verhindert und gleichzeitig wird die Beseitigung von zuvor eingelagertem Fett gefördert.
  • Verbesserung des Lipidprofils: Hohe Dosen des Garcinia Cambogia-Extrakts bei fettleibigen Frauen senkten nach sechzig Tagen Behandlung den Triglycerid- und Cholesterinspiegel (Fette, die ungenutzte Kalorien speichern).
  • Verringerter Insulinspiegel: Insulin ermöglicht es den Zellen, Nährstoffe zu nutzen und sie in Energie (oder Fett, wenn die Aufnahme übermäßig hoch ist) umzuwandeln. Ein zu hoher Insulinspiegel führt zur Entwicklung von Bluthochdruck und beschleunigter Atherosklerose. HCA hilft bei der Regulierung dieses Hormons.
  • Anti-Geschwür-Wirkung: Bei einem Experiment mit Ratten wurde beobachtet, dass die Verwendung von Garcinia Cambogia die Produktion von Salzsäure (Hauptbestandteil der Magensäfte) verringert, wodurch die Bildung von Magengeschwüren um bis zu 80% reduziert wird.

Diese Nahrungsergänzung wird dreimal täglich eingenommen und benötigt etwa acht Wochen, bis ihre Wirkung einsetzt. (Bildquelle: kdshutterman: 45041369 / 123rf.com)

Wer kann von einem Garcinia Cambogia Präparat profitieren?

Die Wirkungen des Garcinia Cambogia-Extrakts und insbesondere der Hydroxyzitronensäure machen diese Pflanze zu einer perfekten Ergänzung für eine nachhaltige Gewichtsabnahme. Wenn Sie abnehmen möchten, können Sie von der Einnahme dieses Produktes profitieren, insbesondere wenn Sie zu einer der folgenden Gruppen gehören:

  • Gesunde Menschen mit Übergewicht, die eine neue Diät beginnen: Eine Diät zur Gewichtsabnahme erzeugt ein gewisses Maß an Stress im Körper. Vielen Menschen fällt es schwer, einer gesünderen Ernährung nachzugehen. Jeder Fehltritt in diesem Bereich erschweren den Gewichtsabnahmeprozess. Das HCA verhindert, dass sich zusätzliche Kalorien als Fett ansammeln.
  • Menschen, die ihren Appetit kontrollieren wollen: Garcinia Cambogia hat eine stärkere sättigende Wirkung als andere Nahrungsergänzungsmittel (wie z.B. L-Carnitin). Es ist eine großartige Option für Menschen, die Schwierigkeiten haben, ihren Appetit zu kontrollieren oder mit den sogenannten „Fressattacken“ zu kämpfen haben.
  • Menschen, die ein aktiveres Leben führen wollen: Da HCA die Umwandlung ungenutzter Kohlenhydrate in Fett verhindert, verwendet der Körper sie zur Bildung von Glykogen. Diese Verbindung ist eine wichtige Energiequelle für die Muskeln und verleiht ihnen die notwendige Kraft für eine neue Trainingsroutine.
  • Frauen in ihren Wechseljahren: Während der Wechseljahre findet eine hormonelle Umstellung statt, die bei einigen Frauen zu einer Gewichtszunahme führen kann. Eine Nahrungsergänzung mit Garcinia Cambogia kann für diese Frauen vorteilhaft sein, weil damit eine Zunahme der Körperfettmasse verhindert wird.

Garcinia Cambogia ist besonders nützlich für diejenigen, die überschüssiges Bauchfett, sogenanntes Viszeralfett, haben. Dieses Fett bedeckt die inneren Organe (u.a. Herz, Leber und Nieren) und ist hauptverantwortlich für die Erhöhung des kardiovaskulären Risikos, insbesondere bei älteren Menschen.

Wie sollte eine Garcinia Cambogia Ergänzung eingenommen werden?

Nahrungsergänzungsmittel mit Garcinia Cambogia sind in verschiedenen Formaten (Tabletten, Pulver oder Flüssigkeit) erhältlich, um den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Verbraucher gerecht zu werden. Gesunde Essgewohnheiten (fett- und zuckerarme Ernährung) sind während der Einnahme von Garcinia Cambogia wichtig. Andernfalls kommt es zwar zu einer Verbesserung des Lipidprofils und des Blutzuckerspiegels, jedoch ohne gleichzeitige Gewichtsabnahme. Hier sind allgemeine Tipps und Empfehlungen, die bei der Verwendung dieses speziellen Präparats beachtet werden sollten:

  • Dosis und Konzentration: Die jüngsten Studien haben einen Schlankheitseffekt bei Dosen von 500-1000 Milligramm (mg) HCA, verteilt auf drei Tagesdosen, gezeigt. Daher ist es notwendig, auf die HCA-Konzentration in jedem Garcinia Cambogia-Supplement zu achten. In der nachfolgenden Tabelle stellen wir Ihnen ein Beispiel vor.
  • Anwendung: Es wird empfohlen, die Nahrungsergänzung zwei- bis dreimal täglich zwischen zehn und dreißig Minuten vor den Hauptmahlzeiten einzunehmen. Die Anti-Fettleibigkeitswirkung von HCA verhindert, dass Kohlenhydrate, die nicht für die Energiesynthese verwendet werden, nach jeder Mahlzeit in Fett umgewandelt werden.
Beispiel Garcinia-Menge pro Tagesdosis (mg) HCA in % HCA-Gesamtmenge pro Tag (mg) Enthält es die empfohlene Konzentration?
Ergänzungsmittel A 1000 60 600 Ja
Ergänzungsmittel B 1500 25 375 Ungenügend
Ergänzungsmittel C 600 95 570 Ja
Ergänzungsmittel D 1500 80 1200 Möglicherweise zu hoch

Wie lange dauert es, bis das Garcinia Cambogia Präparat wirksam wird?

Die Wirkung von Garcinia Cambogia-Nahrungsergänzungsmitteln kann bereits nach vier Wochen Behandlung beobachtet werden. Zu diesem Zeitpunkt nimmt nämlich der Appetit immer deutlicher ab. Einige Anwender beschreiben auch einen Gewichtsverlust, der aber auf eine reduzierte Flüssigkeitseinlagerung zurückgeht, welche durch die diuretische Wirkung der Hydroxyzitronensäure ausgelöst wird.

Nach einer zwölfwöchigen Einnahme zeigt sich der wahre Schlankheitseffekt des HCA. Sowohl das Bauchfett als auch der Cholesterin- und Blutzuckerspiegel werden reduziert. Nach sechs Monaten Behandlung berichten einige Studien von einer Abnahme der Körperfettmasse um bis zu 12%.

Die Frucht der Garcinia Cambogia hat ein sehr intensives Grün. (Bildquelle: Sriharun: 74577491 / 123rf.com)

Beim Abbruch der Behandlung nach sechs Monaten wurde kein Jo-Jo-Effekt beobachtet, was den Nahrungsergänzungsmitteln mit Garcinia Cambogia einen großen Vorteil gegenüber anderen Präparaten wie Orlistat verschafft.

Funktionieren Garcinia Cambogia Nahrungsergänzungsmittel wirklich?

Eine unangemessene Verwendung von Garcinia Cambogia verhindert die Nutzung seiner vorteilhaften Eigenschaften und kann sogar zu einer Reihe unangenehmer Nebenwirkungen führen.

Es ist also wichtig, daran zu denken, dass Ergänzungsmittel mit Garcinia Cambogia nur wirksam sind, solange sie in der richtigen Dosis eingenommen und von einer gesunden Ernährung begleitet werden. Wenn weniger als die empfohlene Menge eingenommen oder die Einnahme vor den Mahlzeiten wiederholt vergessen wird, kann es passieren, dass die gewünschten Schlankheitseffekte nicht erzielt werden.

Patrick HolfordBachelor of Science, Gesundheits- und Ernährungsexperte

“Es gibt drei Nahrungsergänzungsmittel, die äußerst wirksam bei der Gewichtsabnahme sind: Hydroxyzitronensäure (HCA), 5-Hydroxytryptophan (5-HTP) und das Mineral Chrom”.

Wann sollte Garcinia Cambogia nicht eingenommen werden?

Obwohl Präparate mit Garcinia Cambogia in der empfohlenen Dosis an sich als sicher gelten, so wurden dennoch einige sehr seltene Fälle von schwerwiegenden unerwünschten Nebenwirkungen beschrieben. Wenn Sie zu einer der folgenden Gruppen gehören, suchen Sie einen Arzt auf, bevor Sie mit der HCA-Ergänzung beginnen:

  • Menschen, die Antidepressiva einnehmen: Viele Antidepressiva erhöhen den Serotoninspiegel. Da Garcinia Cambogia auch in der Lage ist, die Spiegel dieses Neurotransmitters zu erhöhen, können unerwünschte Folgen wie Unruhe, Schüttelfrost und Muskelsteifheit auftreten.
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Dieses Ergänzungsmittel wurde nicht an Kindern getestet, und es gibt keine Dosis, die als sicher für die Anwendung bei Minderjährigen gilt. Daher wird von der Einnahme dieser Nahrungsergänzung bei Kindern unter achtzehn Jahren dringend abgeraten.
  • Schwangere oder stillende Frauen: Es gibt nicht genügend Informationen, um die Sicherheit dieses Nahrungsergänzungsmittels während der Schwangerschaft oder Stillzeit zu gewährleisten. Deshalb wird von der Einnahme abgeraten.
  • Paare, die versuchen, schwanger zu werden: Einige Tierversuche haben eine vorübergehende Abnahme der Spermienzahl während der Behandlung mit Garcinia Cambogia festgestellt. Dies kann sich nachteilig auf die Fruchtbarkeit des Mannes auswirken.
  • Personen mit einer Diabetesbehandlung: HCA wirkt antidiabetisch und erhöht die Insulinempfindlichkeit. Seine gleichzeitige Einnahme mit Insulin oder Medikamenten wie Metformin muss sorgfältig überwacht werden, um einen gefährlich niedrigen Blutzuckerspiegel zu vermeiden.
  • Personen, die bereits ein Mittel zur Cholesterin- oder Gewichtskontrolle einnehmen: Die Nebenwirkung der Kombination von Medikamenten wie Orlistat oder Statinen mit Garcinia Cambogia sind nicht bekannt. Die kombinierte Wirkung dieser Substanzen könnte gesundheitsschädlich sein, weshalb eine gleichzeitige Anwendung nicht empfohlen wird.

Vorsicht! Eingenommen mit anderen medikamentösen Behandlungen kann Garcinia Cambogia schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen. (Bildquelle: kdshutterman: 60106059 / 123rf.com)

Welche Symptome deuten darauf hin, dass die Einnahme von Garcinia Cambogia eingestellt werden sollte?

Garcinia Cambogia kann nach den ersten Behandlungsdosen leichte Darmbeschwerden und Kopfschmerzen verursachen. Diese Nebenwirkungen sind unbedenklich und verschwinden nach einigen Wochen der Einnahme. Es gibt jedoch eine Reihe von Symptomen, bei deren Auftreten es notwendig ist, die Behandlung sofort abzubrechen:

  • Gelbfärbung der Haut oder der Schleimhäute
  • Plötzliche Gewichtszunahme (mehr als zehn Kilo in zwei oder drei Tagen)
  • Beinschwellung oder vergrößertes Bauchvolumen
  • Erscheinung von Blutergüssen oder Blutungen bei leichten Verletzungen
  • Erstickungsgefühl
  • Errötete Haut
  • Juckreiz am ganzen Körper
  • Schwellung der Lippen, Augenlider oder Zunge

Jeder der oben genannten Befunde deutet auf das Auftreten eines Leberversagens oder einer schweren allergischen Reaktion (Anaphylaxie) hin. Wenn diese Symptome auftreten, stellen Sie die Einnahme von Garcinia Cambogia ein und suchen Sie dringend einen Arzt auf.

Wir möchten Ihnen nahelegen, dass diese Symptome in nur sehr spezifischen Fällen aufgetreten sind. Im Allgemeinen sind Menschen, die die empfohlene Dosis von Garcinia Cambogia einnehmen, sehr zufrieden mit der Nahrungsergänzung und erfahren keine Nebenwirkungen.

Kaufkriterien

In den letzten Jahren sind Garcinia Cambogia-Nahrungsergänzungsmittel immer beliebter geworden. Es ist daher umso schwieriger, eine Ergänzung mit optimaler Qualität zu finden, die unseren Ansprüchen gerecht wird. Unsere Kaufkriterien werden Ihnen helfen, die richtige Wahl anhand der folgenden Punkte zu treffen:

Allergien und Unverträglichkeiten

Es wurden Fälle allergischer Reaktionen für den am häufigsten vorkommenden Wirkstoff, HCA, beschrieben. In diesem Fall können Übelkeit, Erbrechen und Unterleibsbeschwerden auftreten. Jede Unverträglichkeitsreaktion auf diese Nahrungsergänzung macht es erforderlich, die Behandlung abzubrechen und so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen.

Darüber hinaus können diese Nahrungsergänzungsmittel andere Allergene in Form von Hilfsstoffen (wie z.B. Magnesiumstearat) enthalten oder in Labors unter Verwendung von Gluten, Nüssen oder Soja hergestellt werden. Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten sollten nach Marken suchen, die allergenfreie Produkte garantieren.

Garcinia Cambogia hat viele Vorteile für Ihren Organismus. (Bildquelle: kdshutterman: 43453226 / 123rf.com)

Vegane und vegetarische Ernährung

Garcinia Cambogia ist eine pflanzliche Zutat. Die dem Nahrungsergänzungsmittel beigefügten Kapseln oder Hilfsstoffe können jedoch tierischen Ursprungs sein. Veganer und Vegetarier sollten sich daher vor dem Kauf über die Herkunft des Produktes informieren.

HCA-Konzentration

Garcinia Cambogia-Nahrungsergänzungsmittel mit hoher Qualität haben eine Hydroxyzitronensäure-Konzentration (HCA) von mindestens 50%. Es wird empfohlen, immer den prozentualen Anteil des Ergänzungsmittels zu überprüfen. Dafür können Sie die Beispieltabelle aus diesem Artikel verwenden.

foco

Wussten Sie, dass die Schale der Garcinia Cambogia-Frucht einem aggressiven Prozess der Dehydrierung bei 600C° unterzogen wird, gefolgt von einem Prozess der Kristallisation und Ausfällung? Bei diesem Verfahren wird die Schale zum Pulver, welches in den Ergänzungsmitteln verwendet wird.

Weitere Nährstoffe

Es kommt sehr häufig vor, dass Garcinia Cambogia mit anderen Substanzen kombiniert wird, um die Gewichtsabnahme zu fördern. Die folgende Tabelle bietet eine hilfreiche Zusammenfassung der Vor- und Nachteile der häufigsten zugesetzten Inhaltsstoffe, mit deren Hilfe Sie Ihre Lieblingskombination wählen können:

Wirkstoff Positive Wirkungen Nebenwirkungen
Koffein Antioxidans, harntreibend, leistungssteigernd, stimulierend, sättigend, thermogene Wirkung Nervosität, Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Gereiztheit, Magenbeschwerden, übermäßig erhöhte Häufigkeit des Wasserlassens
Grüner Tee (Thein) Antioxidans, harntreibend, leistungssteigernd, stimulierend, sättigend, thermogene Wirkung Nervosität, Kopfschmerzen, Magenbeschwerden, übermäßig erhöhte Häufigkeit des Wasserlassens
Glucomannan (Ballaststoff) Sättigend, verbesserte glykämische Kontrolle, Verbesserung der Darmtätigkeit Reduzierung der Nährstoffassimilation, Darmverschluss (selten)
L-Carnitin Erhöhte sportliche Leistung, thermogene und leistungssteigernde Wirkung Übelkeit, Blähungen, Darmbeschwerden
Flavonoide oder Anthocyane (Pflanzenextrakte von Garcinia oder anderen Pflanzen) Antioxidans, Blutdruckkontrolle, Anti-Aging-Wirkung Übelkeit (selten), Darmbeschwerden (selten)

Fazit

Die Pflanze Garcinia Cambogia bietet uns eine revolutionäre Lösung für die Gewichtskontrolle. Ihre Wirkstoffe, unter denen besonders die Hydroxyzitronensäure herausragt, haben eine antioxidative, sättigende und schlankmachende Wirkung, welche eine gesunde Gewichtsabnahme ohne Jo-Jo-Effekt bewirkt.

Obwohl HCA kein Wundermittel ist, wird es Ihnen helfen, das Verlangen nach süßen Nahrungsmitteln unter Kontrolle zu halten und sogenannte „Fressattacken“ zu vermeiden. Wenn Sie konsequent und geduldig sind, werden Sie dank Garcinia Cambogia schon bald einen flachen Bauch haben!

Wenn Ihnen unser Garcinia Cambogia-Ratgeber gefallen hat, laden wir Sie ein, einen Kommentar zu hinterlassen oder ihn auf Ihren sozialen Netzwerken zu teilen.

(Bildquelle des Headerfotos: Kdshutterman: 43453234 / 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?