Zuletzt aktualisiert: 9. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

18Analysierte Produkte

24Stunden investiert

12Studien recherchiert

89Kommentare gesammelt

Die aus dem brasilianischen Amazonasgebiet stammende Guarana-Frucht wird immer populärer, dank ihrer belebenden, stimulierenden und Anti-Aging-Eigenschaften. Der Teil der Frucht, der zur Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln benutzt wird, ist der Samen, der reich an Koffein, Gerbstoffen, Theophylin und Theobromin ist. Der Guarana-Samen enthält 4-mal mehr Koffein als Kaffee.

Guarana kann in Form von Erfrischungsgetränken, Pulverextrakten, Sirup oder Kapseln konsumiert werden. Es ist eine (weit) sehr häufig verbreitete Zutat bei der Zubereitung von Energiegetränken, gewöhnlich in Kombination mit Ginseng und mehr Koffein. Guarana wird unter anderem zur Verbesserung des Gedächtnisses, zur Behandlung von Durchfall und zur Vorbeugung von Blutgerinnsel empfohlen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Guarana ist eine Frucht, die aus Brasilien stammt, deren Samen Bestandteile enthalten, die eine positive Wirkung auf verschiedene Bereiche der Gesundheit haben können. Koffein, Gerbstoffe, Theophyllin und Theobromin sind für die Eigenschaften von Guarana verantwortlich.
  • Guarana verbessert die körperliche Vitalität, das Gedächtnis, die Lernfähigkeit und auch die Blutzirkulation. Es hat auch antioxidative, adstringierende (gegen Durchfall) und diuretische Eigenschaften.
  • Dieses Saatgut wird zur Herstellung von Pulverextrakten, Getränken und Kapseln verwndet. Um die beste Guarana-Ergänzung zu erhalten, ist es wichtig, bestimmte Kaufkriterien zu berücksichtigen, wie z.B. die Koffeinkonzentration, die Form des Verzehrs und die übrigen dem Produkt zugesetzten Inhaltsstoffe.

Ranking: Die besten OPC-Präparate: Unsere Empfehlungen

Es gibt viele Mythen über die Wirkung von Guarana auf den Körper, und dies spiegelt sich in der Kennzeichnung von Nahrungsergänzungsmitteln wider. Wenn Sie ein Qualitätsprodukt kaufen möchten und nicht Opfer falscher Versprechungen über die gesundheitlichen Vorteile von Guarana werden wollen, können Sie sich für eines unserer Lieblingsergänzungsmittel entscheiden:

Rang 1: Sevenhills Wholefoods (Guarana-Pulver)

Bio Guarana-Pulver, präsentiert in einem 250-Gramm-Selbstverschlussbeutel. Dieser Zusatz besteht zu 100% aus reinem Guarana, ohne Zusatzstoffe und für Zöliakie betroffene geeignet. Es ist von der Soil Association und der Vegan Society zertifiziert, die garantieren, dass es sich um ein biologisches Produkt handelt und gerade auch für Veganer geeignet ist.

Die empfohlene Dosis beträgt 3 Gramm pro Tag, was einem Teelöffel entspricht. Guarana-Pulver kann in Wasser, Milch, Joghurt, Gemüsedrinks oder Shakes aufgelöst werden. Intensiver Geschmack, typisch für Guarana. Seine energetisierende Wirkung wird einige Tage nach Beginn des Konsums wahrgenommen. Ausgezeichnetes Qualitäts-Preis-Verhältnis.

Rang 2: Scitec Nutrition (Guarana-Tabletten)

Guarana-Tabletten mit Kalziumzusatz. Die Flasche enthält 100 Tabletten, genug für 50 Tage, da die empfohlene Dosis 2 Tabletten pro Tag beträgt. Die Ration enthält 900 mg (Milligramm) Guarana-Extrakt, 500 mg Kalzium und 198 mg Koffein. Diese Ergänzung ist für Vegetarier geeignet.

Es wird empfohlen, 2 Tabletten eine halbe Stunde vor körperlicher Aktivität einzunehmen, um mehr Energie zu haben und um die Müdigkeit zu mildern. Es ist eine sehr gute Ergänzung für Sportler, da es auch Kalzium liefert, ein grundlegender Mineralstoff für den Energiestoffwechsel, die Muskelkontraktion und die Übertragung des Nervenimpulses.

Rang Nr. 3: Obire (Guarana- und Ginseng-Kapseln)

Hartkapseln aus Guarana und koreanischem rotem Ginseng. Beide Inhaltsstoffe verbessern die körperliche und intellektuelle Leistungsfähigkeit, so dass ihre Wirkung durch ihre Kombination verstärkt wird. Die Flasche enthält 90 Kapseln. Die empfohlene Portion beträgt 1 bis 2 Einheiten pro Tag, die zusammen mit den Mahlzeiten eingenommen werden sollten. Jede Kapsel enthält 200 mg Ginseng und 200 mg Guarana.

Obwohl diese Nahrungsergänzung die Müdigkeit verringert und die Energie erhöht, ist der Koffeinanteil mit etwa 16 mg gering. Aus diesem Grund ist es ideal für Menschen, die ihre Ausdauer steigern wollen, aber keine hohen Dosen Koffein vertragen. Dieses Produkt ist nicht als Gluten-Frei zertifiziert. Es ist auch nicht für Veganern geeignet.

Rang 4: Vitamintrend (Guarana-Tabletten)

300 mg Guarana-Extrakt-Tabletten. Die Flasche enthält 180 Tabletten, genug für 6 Monate. Es wird empfohlen, täglich 1 Tablette zum Frühstück oder eine halbe Stunde vor dem Mittagessen zusammen mit reichlich Wasser einzunehmen. Es liefert 12 mg Koffein pro Portion. Es enthält weder Gluten noch Laktose oder Bestandteile tierischen Ursprungs.

Es ist ein ausgezeichnetes Produkt, um das Gedächtnis, die Konzentration und die körperliche Vitalität zu stimulieren. Es erfüllt die HACCP-Qualitätsanforderungen (Hazard Analysis and Critical Control Points), was seine Sicherheit garantiert. Proben dieser Guarana-Tabletten wurden analysiert, um das Vorhandensein von Pestiziden und Schwermetallen auszuschließen.

Rang 5: Golden Peanut (Guarana-Pulver)

Guarana-Pulver in 1-Kilogramm-Packung. Produkt 100 % rein und natürlich, frei von künstlichen Zusätzen. Die empfohlene Portion beträgt 1 bis 2 Gramm pro Tag, was einem gestrichenen Teelöffel entspricht. Das Guarana-Pulver sollte in einer Flüssigkeit (Wasser, Milch, Shakes) aufgelöst und morgens oder mittags eingenommen werden.

Dieses Produkt ist Gluten- und Laktose frei. Es enthält keine tierischen Bestandteile und kann von Veganern konsumiert werden. Es enthält 3,5% Koffein pro Portion. Seine Wirkung ist langanhaltend und hilft, lange wach und voller Energie zu bleiben. Diese Ergänzung hat ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ratgeber: Was Sie über OPC wissen sollten

Unter den verschiedenen Qualitäten von Guarana ragen seine energetisierenden Eigenschaften heraus, sehr vorteilhaft für diejenigen, die großen körperlichen und/oder geistigen Anforderungen ausgesetzt sind. Allerdings kann nicht jeder Guarana konsumieren, und diejenigen, die Guarana zu sich nehmen, müssen dies auf sichere Weise tun. Im Folgenden gehen wir auf einige häufig gestellte Fragen zu Guarana ein.

El guaraná es un poderoso energizante.
(Bildquelle: Yulia Grogoryeva: 41240080/ 123rf.com)

Was ist Guarana?

Guarana ist die Frucht des Guaranazeiro-Strauchs, dessen wissenschaftlicher Name Paullinia cupana lautet. Die Frucht hat einen bitteren Geschmack und wird selten frisch verzehrt. Der am meisten verzehrte Teil der Frucht sind die Samen, da sie wertvolle Wirkstoffe für die körperliche und geistige Gesundheit enthalten. Die Samen sind rundlich, glänzend und dunkel gefärbt.

Guarana stammt aus dem brasilianischen Amazonasgebiet und wird in die Vereinigten Staaten und verschiedene Länder in Asien und Europa exportiert. Guarana-Getränke sind sehr beliebt, aber in den meisten Fällen sind sie alles andere als gesund. Die Samen werden zur Herstellung von Guarana-Pulver, Kapseln und Tabletten verwendet.

Was sind die aktiven Inhaltsstoffe von Guarana?

Guarana enthält methylierte Xanthine (oder Methylxanthine), die für seine stimulierenden und energetisierenden Funktionen verantwortlich sind. Koffein, Theophylline und Theobromin sind 3 Xanthine, die in Guarana-Samen enthalten sind. Phenolische Verbindungen, einschließlich Tannine, haben ebenfalls das Potenzial, die Gesundheit zu verbessern.

María Elena RudolphiApothekerin und Homöopathin

“Guarana ist ein Stimulant für das Nervensystem, das bei Müdigkeit sehr nützlich ist, da es unter seinen Bestandteilen Koffein enthält, und da es pflanzlichen Ursprungs ist, wird es allmählich freigesetzt, so dass seine Vorteile vielfältig sind”.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Guarana?

Es gibt viele Gründe, die ausgewogene Ernährung mit Guarana zu ergänzen. Die in diesem Samen enthaltenen Verbindungen können verschiedenen Organen und Systemen zugutekommen und so zur Erhaltung oder Wiedererlangung der Gesundheit beitragen. Obwohl seine revitalisierenden Eigenschaften am bekanntesten sind, trägt dieses Supernahrungsmittel auch dazu bei:

  • Steigerung von Kraft und Energie auf körperlicher Ebene.
  • Eine angemessene Reaktion zu fördern, wenn der Körper (körperlich oder geistig) unter Stress steht.
  • Verringerung des Risikos der Bildung eines Blutgerinnsels, das Blutgefäße verstopfen und zu einem Herzvorfall (Ischämie oder Herzinfarkt) oder Schlaganfall führen kann Dies ist auf die Rolle von Guarana als Thrombozyten-Antiaggregat zurückzuführen.
  • Verbesserung von Gedächtnis und intellektueller Leistung.
  • Wirken als Antioxidans und neutralisieren freie Radikale, die oxidative Schäden auf zellulärer Ebene verursachen und mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und neurodegenerative Erkrankungen (Alzheimer, Parkinson, Demenz) verbunden sind
    Verzögert den Alterungsprozess, auch dank seiner antioxidativen Aktivität.
  • Durchfall lindern. Dies ist auf die Tannine von Guarana zurückzuführen, die adstringierenden Eigenschaften haben und bei Durchfall angezeigt sind.
  • Es übt eine diuretische Wirkung aus
  • Verbessert die Blutzirkulation und verhindert die Ansammlung von “schlechtem” Cholesterin (LDL) in den Arterien.
  • Funktion als Hepatoprotektor gegen verschiedene Toxine.
  • Erhöht den Grundumsatz und produziert einen höheren täglichen Energieaufwand.

Uno de los beneficios del guaraná es que aumenta la energía a nivel físico. (Bildquelle: Tzogia Kappatou: 60251719/ 123rf.com)

Welche Arten von Guarana-Zusatzstoffen sind erhältlich?

Obwohl es kohlensäurehaltige Getränke, Erfrischungsgetränke und Hydratationsgels mit Guarana gibt, konzentrieren wir uns in diesem Leitfaden auf Tabletten und reines Pulver, die beide aus den Samen dieser Frucht hergestellt werden. Diese Nahrungsergänzungsmittel haben die höchste Konzentration an Guarana und sind am wirksamsten zur Verbesserung der Gesundheit:

  • Guarana-Tabletten/-kapseln: enthalten Guarana-Extrakt, umhüllt von einem dünnen Überzug, der ihnen die Form einer Kapsel oder Tablette verleiht. Das Umhüllungsmaterial kann tierische Gelatine oder modifizierte Zellulose (pflanzlich) sein. Sein Geschmack ist fast neutral. Sie können auch andere Inhaltsstoffe wie Ginseng, Pollen, Vitamin E oder Kalzium enthalten.
  • Guarana-Pulver: Der Samen wird vom Fruchtfleisch getrennt und dann gereinigt, getrocknet und zu einem feinen Pulver von hoher Reinheit zerkleinert. Der Geschmack ist leicht bitter, erdig und holzig. Er sollte mit Milch, Gemüsegetränk, Milchshake oder Joghurt gemischt werden, um ihn geschmacklich angenehmer zu machen.

Kapseln und Tabletten enthalten sehr unterschiedliche Mengen an Koffein (zwischen 4 % und 20 %). Ihre Konzentration kann gleich, niedriger oder höher als die von reinem Pulver sein. Manchmal wird Guarana-Tabletten Ginseng oder Maca zugesetzt, um ihre energetisierende Wirkung zu verstärken und den Koffeingehalt pro Portion zu reduzieren.

Eigenschaften Guarana-Kapseln/Kompressen Reines Guaranapulver
Geschmack Weich, fast neutral. Etwas Bitteres, Holziges und Erdiges.
Empfohlene Tagesdosis 1 oder 2 Einheiten (abhängig von der Konzentration) 1 gestrichener Teelöffel (entspricht 2-3 Gramm).
Preis (pro Dosis) Kostengünstiger. Teurer.
Koffeingehalt pro Portion 4-20 %. 6-8 %.
Form des Verbrauchs Zusammen mit dem Frühstück oder Mittagessen, begleitet von einem Schluck Wasser. Morgens aufgelöst in Wasser, Milch, Joghurt, Gemüsedrinks, Smoothies.
Geeignet für Veganer und Vegetarier? Sie hängt vom Material der Kapsel oder Tablette ab. Wenn es sich um tierische Gelatine handelt, ist sie weder für Veganer noch für Vegetarier geeignet. Modifizierte Zellulose (Hydroxypropylmethyl-
zellulose) kann von Personen eingenommen werden, die sich vegetarisch ernähren.
Ja.

Wer kann vom Verzehr von Guarana profitieren?

Guarana ist eine Substanz, die zur Wiederherstellung oder Steigerung des Wohlbefindens in verschiedenen Situationen beitragen kann, insbesondere in solchen, die mit Müdigkeit, Energiemangel und Konzentrationsverlust zusammenhängen. Die Eigenschaften von Guarana können unter den folgenden Umständen sehr vorteilhaft sein:

  • Müdigkeit, Schwäche oder chronische Müdigkeit, sofern sie nicht auf eine andere Grunderkrankung, z.B. Anämie, zurückzuführen ist.
  • Hohe körperliche Beanspruchung (Sportler oder sehr intensive Arbeit).
  • Gedächtnisverlust.
  • Konzentrationsschwierigkeiten.
  • Interesse an der Verbesserung der intellektuellen Leistung oder Bedarf an kognitiver Unterstützung (Studierende)
  • Appetitlosigkeit.
  • Der Wunsch, die sportliche Leistung zu optimieren.
  • Wiedererlangen des Energieniveaus nach einer Periode von Krankheit oder sehr hohem Stress.

Einige Personen, die unter wiederkehrenden Kopfschmerzen leiden, haben dank Guarana eine Linderung der Symptome festgestellt. Personen, die in ihrer Familiengeschichte Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben und an einer Guarana-Ergänzung interessiert sind, sollten ihren Arzt konsultieren, bevor sie mit der Einnahme beginnen.

Es muy beneficioso como un diurético natural.
(Bildquelle: Subbotina: 79663441/ 123rf.com)

Was sind die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen Guarana, Ginseng und Maca?

Guarana, Ginseng und Maca sind natürliche Energizer und Energiespender. Das bedeutet, dass sie ein allgemeines revitalisierendes Gefühl vermitteln, das sich auch im Gemütszustand manifestiert. Guarana ist das einzige, das Koffein enthält. Alle 3 Produkte können in Form von Pulvern, Extrakten und Tabletten konsumiert werden.

Maca, Ginseng und Guarana können von Erwachsenen konsumiert werden, werden aber für Kinder unter 12 Jahren nicht empfohlen. Was ihre Unterschiede betrifft, so liegen diese in ihrem Anbaugebiet, ihren Wirkstoffen, ihrem Geschmack und einigen ihrer therapeutischen Indikationen, wie aus der folgenden Tabelle hervorgeht.

Eigenschaften Guarana Ginseng Maca
Arten Paullinia cupana. Panax ginseng. (koreanisch)
Panax quinquefolium. (Amerikanisch)
Eleutherococcus senticosus. (Sibirisch)
Lepidium meyenii.
Anbaufläche Amazonas (Brasilien). Ostasien. (koreanisch)
Osten der Vereinigten Staaten und Kanada. (Amerikanisch)
Russland, China, Korea und Japan. (Sibirisch)
Peruanische Anden.
Teil der Pflanze mit medizinischer Verwendung Saatgut. Wurzel. Wurzel.
Aktive Inhaltsstoffe Koffein, Gerbstoffe, Theophyllin und Theobromin. Ginsenoside und Panaxane (koreanischer und amerikanischer Ginseng).
Eleutherosides und Eleutheraner (Sibirischer Ginseng).
Macaene, Glucosinolate, Macamide und Polyphenole.
Enthält es Koffein? Ja. Nein. Nein.
Geschmack (getrocknetes Pulver) Etwas bitter, erdig und holzig. Süß und sauer, ähnlich wie Lakritze. Es hängt von der Sorte Maca ab. Yellow Maca ist leicht scharf und bitter.
Steigert sie die körperliche Kraft? Ja. Ja. Ja.
Stimuliert sie kognitive Funktionen (Gedächtnis, Konzentration, Lernen)? Ja. Ja. Nein.
Lindert es die Symptome der Wechseljahre? Nein. Nein. Ja.
Beeinflusst sie den Blutzucker (Blutzuckerspiegel) bei Diabetikern? Nein. Ja. Ja.
Hilft es bei der Behandlung von Durchfall? Ja. Nein. Nein.

Wird Guarana für Sportler empfohlen?

Sportler und Freizeitsportler können ihre Leistung mit Guarana-Ergänzungen verbessern. Die positiven Effekte spiegeln sich in einer gesteigerten körperlichen Ausdauer und verminderter Müdigkeit wider. Diese Vorteile werden jedoch bei Personen gesehen, die sich aerobe Aktivitäten (Laufen, Tanzen, Radfahren) widmen.

Sind Energiegetränke mit Guarana gesund?

Die meisten Energiegetränke sind sehr reich an einfachem Zucker und anderen Zutaten, die ungesund oder nicht für jeden geeignet sind (künstliche Zusatzstoffe, Taurin, Carnitin). Häufig werden Energiegetränke von Kindern wie Erfrischungsgetränke konsumiert, was für ihre Gesundheit äußerst riskant ist.

Auf der anderen Seite enthalten nicht alle Energiegetränke, die behaupten, Guarana zu haben, dieses auch tatsächlich. In den meisten Fällen handelt es sich um Erfrischungsgetränke mit “Guarana-Geschmack”, aber sie sind nur eine Mischung aus Farben, Geschmacksrichtungen und Aromen. Deshalb haben wir in unserem In die Rangliste der besten Produkte haben wir kein Guarana-Getränk aufgenommen.

Julio BasultoErnährungswissenschaftler

“Diese Getränke sind eine Koffeinbombe. Ein Kind, das sie trinkt, wird nervös, hat Konzentrationsschwierigkeiten, leidet unter Schlaflosigkeit und all das führt zu Schulversagen”.

Was sind die Unterschiede zwischen Guarana und Kaffee?

Sowohl Guarana, als auch Kaffee, liefert Koffein. Der Begriff Guaranin wird zur Unterscheidung des aus Guarana stammenden Koffeins verwendet. Koffein aus Kaffee wird schnell assimiliert und erzeugt eine intensive und kurzlebige stimulierende Wirkung. Im Gegensatz dazu wird das Guaranin aus Guarana langsamer absorbiert und seine Wirkung ist moderat und von längerer Dauer.

Wird Guarana zur Gewichtsabnahme empfohlen?

Nein, Guarana hilft Ihnen nicht beim Abnehmen. Obwohl Koffein den Basalmetabolismus leicht erhöhen kann, sind seine Auswirkungen auf Gewicht und Körperfett nicht signifikant. Sie verringert auch nicht den Appetit. Kein Nahrungsergänzungsmittel wirkt als “Fatburner”, und es ist auch keine Wunderlösung zur Gewichtsabnahme.

Wie sollte Guarana eingenommen werden?

Guarana sollte in kleinen Mengen eingenommen und schrittweise erhöht werden. Es ist wichtig, es nicht länger als 2 oder 3 Monate zu konsumieren, da sich der Körper an das Koffein gewöhnt und das energetisierende Gefühl nicht mehr empfindet. Am besten ist es, eine Ruhepause einzulegen und die Einnahme für ein paar Wochen einzustellen.

El guaraná contiene cafeína.
(Bildquelle: Joannawnuk: 55105091/ 123rf.com)

Welche nachteiligen Auswirkungen kann der Verzehr von Guarana haben?

Obwohl Guarana in den richtigen Dosen eingenommen eine geringe Toxizität aufweist, kann ein Überschuss an Koffein schädliche Wirkungen verursachen. Koffeindosierungen über 400 mg täglich sind mit Nervosität, Schlaflosigkeit, Sodbrennen, Angstzuständen, Veränderungen der Herzfrequenz und des Blutdrucks, Übelkeit, Zittern, Kopfschmerzen, Durchfall und Blutungen verbunden.

Was sind die Kontraindikationen von Guarana?

Obwohl Guarana natürlich ist, bedeutet dies nicht, dass sie für jeden geeignet ist. Es gibt viele Situationen, in denen es nicht empfohlen wird, es zu konsumieren, entweder weil es Gesundheitsprobleme hervorrufen oder weil es der Einmischung von Medikamenten, die bei der Behandlung einer bestimmten Pathologie eingesetzt werden:

  • Babys und Kinder unter 12 Jahren.
  • Schwangere und stillende Frauen.
  • Schilddrüsenüberfunktion.
  • Hoher Blutdruck.
  • Herzkrankheit.
  • Gerinnungsstörungen.
  • Gastritis und Verdauungsgeschwüre.
  • Reizdarmsyndrom (Reizdarm).
  • Angststörung.
  • Schlaflosigkeit.
  • Epilepsie oder andere Erkrankungen mit Krampfanfällen
  • Menschen, die folgende Medikamente einnehmen: Carbamazepin, Furosemid, Chlorothiazid, Albuterol, Warfarin, Heparin, Naproxen, Adenosin, Cimetidin, Insulin, Glimepirid und viele andere

Wie immer empfehlen wir, dass jeder, der an einer chronischen Krankheit (Herz, Endokrinologie, Leber, Stoffwechsel) leidet und sich in medikamentöser Behandlung befindet, vor der Einnahme von Guarana seinen Arzt konsultieren sollte. Auf diese Weise werden mögliche Nebenwirkungen oder Arzneimittelwechselwirkungen verhindert.

Kaufkriterien

Um ein ausgezeichnetes Guarana-Ergänzungsmittel zu kaufen, sollten Sie auf das Kleingedruckte auf dem Etikett achten, d.h. auf die Nährwertangaben und die Zutatenliste. Qualitätszertifizierungen sind ebenfalls zu berücksichtigenden Aspekten. Die Kaufkriterien, die beim Kauf eines Guarana-Produkts berücksichtigt werden sollten, sind

Koffein-Konzentration

Der Koffeingehalt von Guarana-Produkten reicht von 12 mg bis 198 mg. Manche Menschen reagieren sehr empfindlich auf die Wirkung von Koffein, und hohe Dosen können Nervosität, Schlaflosigkeit oder Kopfschmerzen verursachen. In diesen Fällen ist es ratsam, jene Nahrungsergänzungsmittel zu wählen, die zwischen 12 und 16 mg Koffein pro Portion liefern.

Für diejenigen, die keine großen Mengen Koffein vertragen, aber ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit verbessern wollen, sind Guarana-Zusätze in Kombination mit Maca oder Ginseng (koreanisch oder sibirisch) eine ausgezeichnete Option. Sie liefern weniger Koffein, sind aber sehr gute Energizer und natürliche Stimulanzien.

Se recomienda tomar guaraná de manera moderada.
(Bildquelle: Maridav: 28344029/ 123rf.com)

Andere zugesetzte Bestandteile

Guarana-Ergänzungen können verschiedene Inhaltsstoffe zugesetzt werden: Ginseng, Maca, Pollen, Gelée Royale, Vitamine, Mineralstoffe, Taurin und viele andere. Einige der zugesetzten Verbindungen, die nicht in einer guten Ergänzung enthalten sein sollten, sind: einfacher Zucker, künstliche Farbstoffe und Amphetamine (sehr gefährlich).

Der Nutzen der anderen zusätzlichen Komponenten hängt von den Eigenschaften der Person ab, die sie konsumiert. Zum Beispiel ein Guarana-Zusatz mit Das peruanische Maca mag für eine Frau in den Wechseljahren sehr vorteilhaft sein, aber für eine Durchschnittsstudentin ist es nicht hilfreich.

Form des Verbrauchs

Die Kapseln und Tabletten kann man an jedem beliebigen Ort einnehmen und sie sind einfach mitzunehmen. Im Gegensatz zu Guarana in Pulverform ,man muss es in einem Getränk auflösen, bevor man es einnimmt . Für diejenigen die am Arbeitsplatz frühstücken oder reisen, sind die Kapseln oder Tabletten sehr viel angenehmer und einfacher.

El guaraná ayuda a mejorar la concentración.
(Bildquelle: Rido: 45333787/ 123rf.com)

Geschmack

Guarana-Pulver hat einen intensiven und eigentümlichen, bitteren, holzigen und erdigen Geschmack. Viele Menschen verrühren es in Xanthine wie Kaffee, Tee oder Mixgetränken mit anderen Zutaten, sodass der Geschmack angenehmer wird. Die Kapseln und Tabletten haben dank ihrer Verpackung aus Gelatine oder modifizierter Zellulose einen praktisch neutralen Geschmack.

Zertifizierungen

Die Zertifizierungen der Soil Association und der Vegan Society garantieren, dass das Ergänzungsmittel biologisch bzw. veganfreundlich ist. Eine weitere wichtige Zertifizierung ist das HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points), dass die Lebensmittelsicherheit gewährleistet. Auf dem Etikett sind Siegel angebracht, damit diese Attribute schnell identifiziert werden können.

El guaraná lo puedes encontrar en dos presentaciones: polvo y comprimidos. (Bildquelle: Handmadepictures: 41325850/ 123rf.com)

Vorhandensein von irreführender Werbung

Es ist üblich, die Aufschrift “Fatburner” oder Appetitzügler auf Guarana-Zusätzen zu sehen. Die Wahrheit ist, dass keine Nahrung oder Supernahrung “verbrennt” oder schmilzt Körperfett. Es ist eine irreführende Anzeige. Guarana unterdrückt auch nicht den Appetit, und wenn es das täte, wäre es ein sehr gefährliches Produkt für die Gesundheit und überhaupt nicht zu empfehlen.

Fazit

Guarana ist ein Naturprodukt, das zahlreiche gesundheitliche Vorteile bietet. Guarana wirkt nicht nur als Energizer und Revitalisierer auf körperlicher und geistiger Ebene, sondern verbessert auch die Durchblutung und verhindert die Bildung von Blutgerinnseln. Es trägt auch dazu bei, die Alterung zu verlangsamen und oxidative Schäden zu verringern.

Um jedoch die positiven Effekte der Guarana-Ergänzung nutzen zu können, ist ein verantwortungsvoller Konsum unerlässlich. Diese besteht darin, ein Produkt von optimaler Qualität zu kaufen, wobei die angemessene Dosierung eingehalten und mit Einnahmepausen abgewechselt wird. Ein Überschuss an Guarana wird die Ergebnisse nicht beschleunigen, sondern unerwünschte Reaktionen hervorrufen.

Wenn Ihnen unser Ratgeber gefallen hat, laden wir Sie ein, uns einen Kommentar zu hinterlassen oder ihn in Ihren sozialen Netzwerken zu Teilen.

(Bildquelle des Headerfotos: Kappatou: 60251460/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?