Zuletzt aktualisiert: 22. Mai 2020

Unsere Vorgehensweise

18Analysierte Produkte

30Stunden investiert

15Studien recherchiert

171Kommentare gesammelt

Wer kennt es nicht? Seit ein paar Tagen oder vielleicht sogar Wochen sind Sie dauernd gereizt und müde. Sie sind nicht krank, zumindest nicht in dem Sinne, dass Sie das Bett hüten müssten oder Fieber haben. Aber dieses Gefühls des Unwohl-Seins will einfach nicht verschwinden und hat negative Auswirkungen auf Ihr tägliches Leben, Ihre Arbeit oder Ihr Studium. „Irgendetwas” fehlt Ihnen aber Sie können einfach nicht den Finger drauf legen.

Eine Erklärung für diesen Zustand kann sein, dass Sie an einem Vitamin B-Komplex Mangel leiden. Alle Vitamine im B-Komplex regulieren eine große Anzahl chemischer Reaktionen in unserem Körpern und dies kann sich negativ auf Ihre Gesundheit und Ihrem generellem Energieniveau auswirken. In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles, was Sie über den Vitamin B-Komplex wissen sollten und welche Vitaminpräparate Ihnen am Schnellsten wieder auf die Beine helfen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wenn wir vom Vitamin B-Komplex sprechen, handelt es sich nicht um ein einzelnes Vitamin oder Molekül sondern um verschiedene Vitamine der B-Gruppe. Diese Moleküle bilden dann zusammen das Vitamin B-Komplex bzw. die B-Vitamingruppe.
  • Diese Vitamine sind sehr wichtig für den menschlichen Körper und regulieren u.a. chemische Reaktionen und Prozesse die mit der Energieproduktion, der Bildung neuer Zellen und der Aufrechterhaltung der Nervenfunktion zu tun haben.
  • Eine Überdosierung des Vitamin B-Komplexes ist sehr unwahrscheinlich, denn B-Vitamine sind wasserlöslich und können von den Nieren abtransportiert werden. Dennoch empfiehlt es sich, die empfohlene Tagesdosis des Vitaminpräparats nicht zu überschreiten.

Die besten Vitamin B-Komplexe: Unsere Empfehlungen

Mit so vielen verschiedenen Vitaminpräparate auf dem Markt kann es etwas unübersichtlich werden. Deshalb haben wir uns entschlossen Ihnen einen Teil der Arbeit abzunehmen und Ihnen hier ein paar der besten Vitamin B-Komplex Präparate vorzustellen. Jedes ausgewählte Option wurde mit großer Sorgfalt auf den exakten Vitamingehalt sowie auf die Nährstoffbilanz überprüft. Sollten Sie dazu dennoch weitere Fragen haben, so hinterlassen Sie uns unter dem Artikel einen Kommentar und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Das beste Vitamin B-Komplex für VeganerInnen

Dieses Vitamin B-Komplex ist hervorragend für VerganerInnen (und natürlich auch VegetarierInnen) geeignet denn die Kapseln beinhalten 0% Gelatine und auch sonst wurden nur pflanzliche Stoffe bei der Herstellung benutzt. Es handelt sich um ein hochdosiertes Vitamin B-Komplex, dass alle 8 B-Vitaminen enthält unter ihren bioaktiven Formen. Dank unabhängigen und zertifizierten deutschen Laboren können Sie sicher sein, dass dieser Vitamin B-Komplex frei von unerwünschten Zutaten ist wie Magnesiumstearat, Farb- oder Konservierungsstoffen, Blei oder Cadmium. Dieser in Deutschland hergestellte Vitamin B-Komplex wird sie garantiert nicht enttäuschen und in null Komma nichts wieder auf 100% bringen!

Das beste hochdosierte Vitamin B-Komplex

Wenn Sie ein Vitamin B-Komplex suchen, dass bis zu 10-fach stärker dosiert ist als herkömmliche Vitamin B-Komplexe, dann haben Sie hier genau das richtige Produkt gefunden. Diese Kapseln enthalten die bioaktive Form der 8 Vitamine, die den Vitamin B-Komplex ausmachen. Die bioaktivierte (oder methylierte) Form der B-Vitamine ist besser, da es möglich ist, dass bis zu 30% der Bevölkerung Probleme hat, diese Vitamine richtig aufzunehmen. Diese Kapseln werden in Deutschland hergestellt und werden regelmäßig von unabhängigen Laboren auf Qualität und unerwünschte Zusatzstoffe geprüft, um Ihnen ein Produkt großer Qualität zur Verfügung zu stellen. Für VeganerInnen geeignet.

Das beste liposomale Vitamin B-Komplex

Dieses Vitamin B-Komplex wird besonders gut vom Körper aufgenommen, dank der Phospholipide, die die B-Vitamine vor den Säuren und Enzymen in Magen und Darm schützen. Diese Phospholipide werden Liposome genannt und werden aus Sonnenblumenöl gewonnen. So wird die Menge der B-Vitaminen erhöht, die von den Zellen und dem Körper aufgenommen werden: Studien haben gezeigt, dass dies sich bis zum 30.-fachen erhöhen kann. Dieses Vitamin B-Komplex beinhaltet außer den B-Vitaminen und den Phospholipiden nur Wasser und natürlicher Sanddornextrakt.

Ratgeber : Was Sie über den Vitamin B-Komplex wissen sollten

Vitamine die zum Vitamin B-Komplex gehören, sind essentielle Moleküle für das reibungslose Funktionieren des Körpers. Die Vitamine B1, B2, B3 und B7 fördern die Energieproduktion, Vitamin B6 greift in den Eiweißstoffwechsel ein und die Vitamine B9 und B12 sind für die Zellvermehrung und -teilung unentbehrlich.

Frasco blanco

Die regelmäßige Einnahme von einem Vitamin B-Komplex hilft Ihnen, sich rundum besser zu fühlen.
(Bildquelle: Puhhha: 69595913/ 123rf.com)

Was ist der Vitamin B-Komplex?

Die Homöostase bezeichnet den Gleichgewichtszustand des Körpers und um diesen aufrecht zu erhalten, sind Vitamine Stoffe die absolut unentbehrlich sind. Vitamine sind nichts anderes als Moleküle, die der Körper nicht selbst in dieser Form herstellen kann und die jedoch absolut notwendig sind, damit alles im Körper reibungslos funktioniert. Deshalb ist es wichtig darauf zu achten, dass wir täglich genug Vitamine durch unsere Nahrung aufnehmen.

Als das Vitamin B-Komplex zum ersten Mal entdeckt wurde, dachten die Wissenschaftler und die Gesundheitsexperten, dass es sich um ein einziges Molekül handelt. Durch weitere Studien wurde dennoch bestätigt, dass es sich eigentlich um viele verschiedene Vitamine handelt, die sich alle voneinander unterscheiden. Mittlerweile wurden bis zu 20 verschiedene Moleküle identifiziert:

Hier stellen wir Ihnen die 8 wichtigsten Vitamine aus dem Vitamin B-Komplex: Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Niacin (B3), Pantothensäure (B5), Pyridoxin (B6), Biotin (B7), Folsäure (B9), Cobalamin oder Cyanocobalamin (B12). In der folgenden Tabelle finden Sie eine Zusammenfassung der Hauptfunktionen dieser Vitamine:

Vitamin Wichtigste Funktionen
Thiamin (B1) Sauerstoffwechsel.

Metabolisierung von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen.

Energieerzeugung.

Übertragung von Nervenimpulsen.

Riboflavin (B2) Sauerstoffwechsel.

Metabolisierung von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen.

Metabolisierung anderer Vitamine.

Energieerzeugung.

Entgiftung von schädlichen Stoffen.

(Mögliche) antioxidative Funktion.

Niacin (B3) Metabolisierung von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen.

Energieerzeugung.

Regulierung des Hormonhaushalts.

Wachstum und Entwicklung des Körpers.

Übertragung von Nervenimpulsen.

Senkung des Blutdrucks.

Gesundheit der Haut.

Pantothensäure (B5) Metabolisierung des Sauerstoffs.

Metabolisierung von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen.

Kohlenhydrat-, Fett- und Proteinsynthese.

Übertragung von Nervenimpulsen.

Pyridoxin (B6) Metabolisierung von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen.

Energieerzeugung.

Proteinsynthese.

Wachstum und Gesundheit der Zellen.

Biotin (B7) Sauerstoffwechsel.

Metabolisierung von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen.

Zellreplikation und Zellteilung.

Regulierung des Blutzuckerspiegels.

Folsäure (B9) Synthetisierung von neuen Zellen.

DNA-Replikation.

Entwicklung des Embryos/Fötus bei schwangeren Frauen.

Metabolisierung anderer Vitamine (hauptsächlich B12).

Cobalamin oder Cyanocobalamin (B12) Synthetisierung von neuen Zellen.

Entwicklung und Schutz des Nervensystems.

Synthese von roten Blutkörperchen.

Gastrointestinale Gesundheit.

Welche Vorteile hat die Einnahme von einem Vitamin B-Komplex?

Die Vitamine aus dem Vitamin B-Komplex sind enzymatische Co-Faktoren, d.h. es sind Elemente, die für die Durchführung chemischer Reaktionen unerlässlich sind. Die chemischen Reaktionen bei denen die Vitamine vom Vitamin B-Komplex eingreifen steuern u.a. den Stoffwechsel, die Bildung neuer Zellen und die Steuerung von Nervenimpulsen im Körper.

Hier finden Sie eine ausführlichere Liste der Prozesse im Körper, bei denen das Vitamin B-Komplex eine Rolle spielt:

  • Allgemeines Energieniveau des Körpers
  • Bildung neuer Zellen
  • Gesundheit der Zellen im Körper, vor allem bei spezialisierte Zellen, die sich sehr schnell vermehren (Haut, Haare und Nägel)
  • Regulierung der Verdauung
  • Aufrechterhaltung der normalen Gehirnfunktionen
  • Regulierung der Nervenfunktionen
  • Hormonproduktion
  • Wachstum der Muskeln
  • Erhöhte Fruchtbarkeit bei Frauen und Männer
  • Schutz des Embryos/Fötus und der Mutter während einer Schwangerschaft
  • Mögliche Erhöhung der Testosteronproduktion (bei Männern)
Dr. med. Matthias BramkampFacharzt für Innere und Allgemeinmedizin in Bochum

“Oft bedarf es nur ganz wenig, um sich wieder fit und vital zu fühlen, häufig sind nur kleine Vitamindepots im Körper leer und lassen uns müde, schlapp und antriebslos werden. Die Nebenerscheinungen können fahle Haut, Augenringe, trockenes Haare bis hin zu Haarausfall und Probleme mit den Fingernägeln sein. Außerdem kann ein Vitaminmangel zu einer erhöhten Infektanfälligkeit führen, gerade in Zeiten größerer körperlicher oder seelischer Belastung wie z.B. Stress am Arbeitsplatz. “

Welche Auswirkungen hat ein Mangel an Vitaminen aus dem Vitamin B-Komplex?

Der Vitamin B-Komplex reguliert eine Vielzahl an chemischen Reaktionen im Körper und eine unzureichende Einnahme dieser Vitamine führt zu Problemen beim Stoffwechsel. Logischerweise, je ausgeprägter der Vitaminmangel, desto ausgeprägter die Stoffwechselprobleme. Hier finden Sie eine Liste der Bevölkerungsgruppen, die eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, an einem Vitamin B-Komplex-Mangel zu leiden:

  • Schwangere oder stillende Frauen: Schwangere und stillende Frauen haben einen erhöhten Nährstoffbedarf, ganz klar um die Entwicklung ihres Babys zu unterstützen. Vor allem Folsäure (Vitamin B9) wird in erhöhten Mengen benötigt, um die neurologische Entwicklung des Fötus zu unterstützen.
  • Ältere Menschen: Studien haben gezeigt, dass Menschen die über sechzig Jahre alt sind,  anfälliger für einen Vitaminenmangel sind. Leider sinkt die Fähigkeit älterer Menschen Vitamine richtig aufzunehmen und zu verarbeiten.
  • Menschen die an einer Krankheit leiden, die den Darm betreffen: Morbus Crohn, Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) und eine HIV-Infektion sind Pathologien, die die Aufnahme der Nährstoffe durch den Körper mehr oder weniger stark beeinträchtigen. Wenn Sie an solch einer Krankheit leiden, so ist es wahrscheinlich, dass Sie auch einen Vitamin B-Komplex-Mangel haben.
  • Menschen mit Alkoholproblemen: Alkohol wirkt sich negativ auf die Aufnahme, Speicherung und Aktivierung der Vitamine aus dem Vitamin B-Komplex aus (vor allem bei den Vitaminen B1, B6 und B9). Personen, die zu viel Alkohol konsumieren, laufen sehr oft Gefahr, an einem Vitaminmangel zu leiden.
  • VeganerInnen und VegetarierInnen: Eine ausgewogene vegane oder vegetarische Ernährung kann sieben der acht B-Vitamine liefern. Vitamin B12 kommt fast ausschließlich in tierischen Produkten vor. Wenn Sie sich also strikt vegan oder vegetarisch ernähren, müssen Sie auf jeden Fall ein Vitamin B-Komplex-Präparat zu sich nehmen.
  • Menschen mit viel Stress: Chronischer Stress senkt den Vitamin-B6-Spiegel und erhöht damit das Risiko eines Vitamin B-Mangels.
  • Raucher: Raucher weisen oft einen sehr niedrigen Cobalamin- und Folsäurespiegel auf (Vitamin B12 und Vitamin B9).
Labios agrietados

Trockene Lippen können ein Symptom von einem Mangel an verschiedenen Vitaminen aus dem Vitamin B-Komplex sein.
(Bildquelle: Noojuntuk: 87394739/ 123rf.com)

Menschen die an einem Mangel der Vitamine aus dem Vitamin B-Komplex leiden, erleben die ersten Symptome oft als eine große Müdigkeit eine generelle Schwäche im Körper. Wenn dieser Mangel anhält, stellen diese Menschen oft weitere Symptome fest wie z.B. eine sehr trockene Gesichtshaut, Risse auf den Lippen und an den Mundwinkeln, Verdauungsprobleme und Verstopfungen. In extremen Fällen kann es auch zu folgenden Problemen kommen:

  • Vorzeitige Alterung (Haare werden noch vor dem 30. Lebensjahr grau)
  • Rote, geschwollene Zunge
  • Durchfall
  • Geistige Verwirrung
  • Stimmungsschwankungen
  • Taubheitsgefühl an den Fingern und Zehen
  • Anämie (Blutarmut)
  • Schwaches Immunsystem
  • Gedächtnisverlust
  • Verschlechterung der Sehkraft
  • Schwerwiegende Folgen bei der neurologischen Entwicklung eines Embryos (bei schwangeren Frauen)

Welche Nahrungsmittel enthalten viele Vitamine aus dem Vitamin B-Komplex?

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung hilft Ihnen, genügend Vitamine aus dem Vitamin B-Komplex zu sich zu nehmen (mit Ausnahme von Vitamin B12 bei einer strikt veganen Ernährung). Wenn Sie mehr Vitamin B essen wollen, bevorzugen Sie folgende Nahrungsmittel:

Vitamin Empfohlene Tagesdosis Nahrungsmittel
Thiamin (B1) 1,2 mg Schweinefleisch, Vollkorngetreide, Sonnenblumenkerne, Nüsse, Eier
Riboflavin (B2) 1,3 mg Fisch, rotes Fleisch, weißes Fleisch, Eier, Avocado, Vollkorngetreide
Niacin (B3) 14 mg Rindsleber, Hühnerfleisch, Thunfisch, Erdnüsse, Avocado, Vollkorngetreide
Pantothensäure (B5) 5 mg Meeresfrüchte, Schweinefleisch, Hühnchen, Eier, Milchprodukte, Hülsenfrüchte
Pyridoxin (B6) 1,3 mg Kichererbsen, Rindsleber, Thunfisch, Lachs, Hühnchen, Bananen
Biotin (B7) 0,03 mg (30 Mikrogramm) Rotes Fleisch, Avocado, Eier, Nüsse, Lachs, Milchprodukte
Folsäure (B9) 0,4 mg (400 Mikrogramm) Blattgemüse, Hülsenfrüchte, Eier, Spargel, Zitrusfrüchte
Cobalamin o Cyanocobalamin (B12) 0, 0024 mg (2,4 Mikrogramm) Schalen- und Krustentiere, Meeresfrüchte, Sardinen, rotes Fleisch, Thunfisch, Hefe
Frau treibt Sport

Die Vitaminen B6, B9 und B12 weden oft in Zusammenhang mit besseren sportlichen Leistungen zusammengebracht.
(Bildquelle: Ammentorp: 41851548/ 123rf.com)

Kaufkriterien

Da es so viele verschiedene Optionen auf dem Markt gibt, stellen wir Ihnen hier die Hauptunterschiede der verschiedenen Vitamin B-Komplex-Präparate vor. Diese Kaufkriterien werden Ihnen helfen, das perfekte Vitaminpräparat zu finden, das auch vielen zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passt.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Vitamin B-Komplex-Präparate verursachen in der Regel keine Wechselwirkungen mit den gängigsten Medikamenten (rezeptfreie Entzündungshemmer wie z.B. Ibuprofen, gängige Verhütungsmittel wie die Pille, Blutdrucksenker und Insulin). Einige Probleme wurde jedoch bei Menschen festgestellt, die Medikamente gegen Epilepsie einnehmen.

Leiden Sie also an Epilepsie oder einer anderen Nervenkrankheit leiden, so empfehlen wir Ihnen Ihren Arzt darauf anzusprechen bevor Sie anfangen, ein Vitamin B-Komplex zu nehmen. Sollten Sie weitere Bedenken haben, stehen Ihnen Ihr Artz oder Apotheker stets zur Seite und können Sie beraten.

Nahrungsmittel mit viel Vitamin B

Das Vitamin B-Komplex hilft Ihnen sich besser zu fühlen und besser auszusehen.
(Bildquelle: Dolgachov: 54776181/ 123rf.com)

Allergien und Unverträglichkeiten

Es kann vorkommen, dass ein Vitamin B-Komplex Zusatzstoffe enthält, die manche Menschen vermeiden wollen oder für sie unverträglich sind wie Gluten, Laktose, Soja oder Magnesiumstearat. Diese Stoffe müssen jedoch auf der Packung klar aufgelistet sein: deshalb empfehlen wir Ihnen, das Etikett sorgfältig durchzulesen, bevor Sie ein Vitamin B-Komplex kaufen, dass Sie noch nicht kennen.

Methylierung bzw. Bioaktivierung

Viele Vitamine müssen einen Aktivierungsprozess im Körper durchlaufen (bekannt als Methylierung oder Bioaktivierung), bevor sie für den Zellstoffwechsel brauchbar sind. Studien haben gezeigt, dass bis zu 30% der deutschen Bevölkerung an einem Defekt leidet, der den Prozess der Methylierung der Vitamine aus dem Vitamin B-Komplex erschwert oder sogar ganz verhindert.

Wenn Sie nicht sicher wissen, dass Sie diesen Defekt nicht haben, empfehlen wir Ihnen, die Vitamine in ihrer aktivierten (methylierten) Form zu kaufen. Methylierte bzw. bioaktive Verbindungen werden oft in der Liste der Inhaltsstoffe mit dem Präfix “Methyl” aufgeführt, wie z.B. in Methyltetrahydrofolat (aktive Form von Folsäure oder Vitamin B9).

Prof. Dr. rer. nat. Martin Smollich, PharmakologeInstitut für Ernährungsmedizin, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck

“Ein Vitamin-B12-Mangel entsteht über einen langen Zeitraum: Die gefüllten B12-Speicher in der Leber entleeren sich mit der Zeit, wenn über die Nahrung kein Nachschub mehr kommt. Ein Mangel kann zu neurologischen Beschwerden wie Schwindelattacken und heftigen Kopfschmerzanfällen führen. Die Betroffenen können auch verwirrt oder vergesslich sein, leiden oft an depressiven Stimmungsschwankungen und einer allgemeinen Kraftlosigkeit.”

Verabreichungsweg

Egal ob Sie Ihre Vitamine lieber als Tablette schlucken oder in Gummibärchen-Form zu sich nehmen: der Vitamin B-Komplex kommt in allen erdenklichen Formen! Die Wirksamkeit des Vitamin B-Komplexes wird nicht dadurch beeinflusst, ob das Vitaminpräparat fest oder flüssig ist. Hier stellen wir Ihnen alle möglichen Verabreichungswege vor – darunter finden Sie bestimmt die Art und Weise, die Ihnen am Besten passt:

  • Tablette; Eine Pille ist oft die einfachste Art und Weise, Vitamine zu sich zu nehmen. Die Aufbewahrung und Konservierung der Vitamine ist dann einfach und sie nehmen nicht viel Platz ein. Leider haben manche Menschen Probleme beim Runterschlucken einer Pille und bevorzugen einen anderen Verabreichungsweg.
  • Weiche Kapseln: Diese Kapseln haben in der Regel einen flüssigen Inhalt. Ihre Textur ist beim Runterschlucken viel angenehmer, da sie nicht so „hart” sind. Sind Sie VeganerIn, sollten Sie darauf achten, dass die Kapseln nicht aus Gelatine hergestellt wurden.
  • Mundspray: Einfacher geht es kaum! Sie brauchen nur einmal pro Tag die Vitamine in Ihrem Mund zu sprühen und schon decken Sie Ihr tägliches Bedürfnis am Vitamin B-Komplex. Alternativ gibt es auch Sprays die man auf die Nahrung aufsprühen kann.
  • Tropfen oder Flüssigkeit: Vitamine in flüssiger Form sind oft etwas teurer und müssen meistens im Kühlschrank aufbewahrt werden. Allerdings kann man dann die Vitamine ganz einfach einem Getränk untermischen und dann trinken.
  • Pulverform: Wenn Sie ein Sportler sind, dann wird Ihnen ein Pulver sehr gelegen kommen. Sie können es ganz einfach Ihrem Workout-Getränk oder -Shake hinzumischen und decken damit Ihr tägliches Bedürfnis am Vitamin B-Komplex.
  • “Gummibärchen”: Wenn Sie oft auf soziale Netzwerke unterwegs sind, dann haben Sie ganz bestimmt schon mal Werbung von Influencern für Vitamin-Gummibärchen gesehen. Diese leckere Option ermöglicht Ihnen, einfach ein paar Gummibärchen zu naschen um Ihr Vitaminbedürfnis abzudecken. Da diese Vitamin-Gummibärchen momentan so beliebt sind, sind sie auch öfters viel teurer als andere Optionen.

Fazit

Der Vitamin B-Komplex besteht nicht aus einem einzigen Vitamin B sondern aus ganz vielen! Und diese vielen Vitamine sind absolut unentbehrlich für den Körper. Diese wasserlöslichen Moleküle können sich zum Glück nicht in unserem Organismus anhäufen und eine Überdosierungsgefahr darstellen, da sie von den Nieren ausgeschieden werden, wenn es zu viele von ihnen gibt. Daher können sie ein Vitamin B-Komplex-Präparat bedenkenlos einnehmen, um voller Energie zu sein und gesund zu bleiben.

Hunderte von verschiedenen Reaktionen werden in unserem Körper vom Vitamin B-Komplex reguliert. Deshalb ist es wichtig, ein Vitaminpräparat auszusuchen, das Sie mit der empfohlenen Tagesmenge dieser Nährstoffe versorgt. Bleibt Ihr Vitamin B-Spiegel hoch, profitiert Ihre Gesundheit davon! Auf was warten Sie noch um sich Ihre natürliche Energie wiederzuholen?

Sollte Ihnen unser Ratgeber über das Vitamin B-Komplex gefallen haben, so leiten Sie diesen bitte an Freunde weiter, damit auch sie auf den neuesten Stand der Ernährungswissenschaft stehen. Wenn Sie Fragen haben, hinterlassen Sie uns ein Kommentar und wir werden diesen so schnell wie möglich beantworten.

(Bildquelle des Headerfotos: Suntiviriyanon: 41518643/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?